Schule gegen Sexismus

Warum sind fiese Beleidigungen oft weiblich?

Wie wird jemand beschimpft, wenn’s richtig fies sein soll? Als „Pussy“ oder - wenn’s unter die Gürtellinie geht - als „Hurensohn“. Dass ausgerechnet diese beiden Wörter für besonders böse Beleidigungen stehen, verrät viel über das vorherrschende Frauenbild – aber nicht nur darüber.