Christina Erbertz

Der Ursuppenprinz

Der Ursuppenprinz

Alle in Doros Familie sind hochbegabt - außer ihr selbst. Doro schwänzt lieber den Unterricht und fährt auf ihrem Einrad Elwood durch die Gegend. Doch dann greift sie zufällig in das Chemie-Experiment ihrer Mutter ein und erweckt einen Prinz zum Leben. Im Museum hat Doro das wunderbare Gemälde eines Prinzen gesehen und heimlich ein eingemaltes Haar geklaut. Das wirft sie daheim in die Ursuppe, an der ihre Mutter forscht und mit der sie - bislang vergeblich - nachweisen will, wie Leben entsteht. Doros heimlicher Nebenversuch ist erfolgreicher und es entsteht ein kleiner, ziemlich frecher Prinz. War das Zauberei? Oder doch Wissenschaft? Doro hat keine Ahnung und versteckt den Prinzen zunächst. Doch die Heimlichtuerei geht nicht lange gut, denn der Prinz mischt sich überall ein.

Weitere Informationen →
Bei FEMBooks kaufen
Die Helikopterbande und das Raubtier aus China

Die Helikopterbande und das Raubtier aus China

Fenja träumt davon, im Helikopter ihres Vaters mitzufliegen. "Zu gefährlich!", findet ihre Mutter. "Ungerecht!", denkt Fenja, auf dem Boden ist es mindestens genauso gefährlich. Vor allem seit ein wildes Tier in den Wäldern gesichtet wurde. Wenn Fliegen schon verboten ist, will sie wenigstens mit ihrem Freund Aspi rausfinden, was es mit diesem Raubtier auf sich hat.

Weitere Informationen →
Bei FEMBooks kaufen