Andrea Arezina und Salome Müller: Genauso, nur anders: Junge Frauen* erzählen vom Erwachsenwerden

Andrea Arezina und Salome Müller: Genauso, nur anders: Junge Frauen* erzählen vom Erwachsenwerden
Autoren/ AutorInnen: ,
Genres: Bücher für Erwachsene, Feminismus und Emanzipation, Frauenleben, Jugendbücher, Körper und Schönheit, Liebe&Sexualität, Starke Mädchen und Frauen
Herausgeber: Kein & Aber
Veröffentlicht im Jahre: 2023
Länge: 192 Seiten
Illustrator: Fanny Roshani
ISBN: 9783036950198

Was heißt es für Mädchen heute, erwachsen zu werden? Diese Frage haben sich Salome Müller und Andrea Arežina gestellt, als sie an ihre Jugend zurückdachten. An Unsicherheit, an Scham. An den Druck, schlank zu sein, und an die Nähe und Konkurrenz mit der besten Freundin. An die Sorge, ausgeschlossen zu werden oder nicht dazuzugehören. An die Hilflosigkeit, wenn Männer sie anstarrten und bis nach Hause verfolgten. An die Angst. Als junge Frauen wähnten sie sich immer in Gefahr. Wie geht es jungen Frauen heute?

Über dieses Buch

Was heißt es für Mädchen heute, erwachsen zu werden? Diese Frage haben sich Salome Müller und Andrea Arežina gestellt, als sie an ihre Jugend zurückdachten. An Unsicherheit, an Scham. An den Druck, schlank zu sein, und an die Nähe und Konkurrenz mit der besten Freundin. An die Sorge, ausgeschlossen zu werden oder nicht dazuzugehören. An die Hilflosigkeit, wenn Männer sie anstarrten und bis nach Hause verfolgten. An die Angst. Als junge Frauen wähnten sie sich immer in Gefahr. Wie geht es jungen Frauen heute? Sie sind aufgewachsen mit den sozialen Medien, haben von #MeToo gehört, Feminismus als neue Kraft erlebt. Der Begriff LGBTQI+ gehört für viele zum festen Wortschatz. Fühlen sie sich selbstbestimmter und freier? Ist es einfacher geworden, eine Frau zu sein?