Pinkthinks

Hier schreiben wir zur Entwicklung unserer Kampagnen, Blogeinträge zu Genderthemen und über aktuelle Sexismus-Debatten.

Das Ende der Männlichkeit

Seit „Beulenpest und Schenkelschande“ im Juni letzten Jahres hat sich kaum ein Blogbeitrag von uns so stark verbreitet, wie unsere Replik auf Jens Jessens Titel... Weiterlesen …

Diskriminierung aus Unwissen

Pinkstinks ist sehr viel kleiner, als die meisten von euch denken. Vor sechs Jahren im Wohnzimmer entstanden besteht unsere kleine Organisation heute aus vier M... Weiterlesen …

Der angepisste Feminismus

Seit der Gründung von Pinkstinks werden wir immer wieder mit dem gleichen Vorwurf konfrontiert: Feminismus sei ja überhaupt nicht kritikfähig und würde sich zah... Weiterlesen …

Das Harry-und-Sally-Syndrom

Es gibt Dinge, die wollen einfach nicht in meinen Kopf rein. Zum Beispiel diese elende Romantisierung von freundschaftlichen Beziehungen zwischen Jungen und Mäd... Weiterlesen …

MeToo und der rechte Rand

Eigentlich könnte doch alles so schön sein. Bei der diesjährigen Verleihung der Golden Globes kamen zahlreiche Stars von Reese Witherspoon bis Salma Hayek ganz ... Weiterlesen …

RTL hat uns mal kurz gekillt

RTL hat unsere Kampagne „Not Heidi’s Girl“ gekillt. So ganz nebenbei, und nach Aussage einer Kontaktperson „passiert so etwas ständig“. Es gab keine Entschuldig... Weiterlesen …

So war der Pinke Pudel

„Niemand hat gesagt, dass es einfach wird“ – so der Slogan des ausgezeichneten Hornbach-Videos, in dem eine Frau mit einem Vorschlaghammer überholte Rollenanfor... Weiterlesen …