Community Manager*in (m/w/d) für Social Media gesucht

Pinkstinks sucht Community Manager*in (m/w/d) für Social Media zum 01. November 2021 in Hamburg.

Über uns

Pinkstinks ist eine feministische Organisation, die Kampagnen und ein Online-Magazin zu neuen Geschlechterrollen produziert. Wir sind seit Jahren Deutschlands reichweitenstärkste NGO zu feministischen Themen und haben uns als Werbeagentur für Feminismus und gegen Heterosexismus etabliert. Mit unserem Positivpreis „Pinker Pudel“ (der deutsche Glass Lion) haben wir einen festen Platz in Deutschlands Werbeszene und beantworten mit unserer „Schule gegen Sexismus“ alle Fragen zu Genderthemen, die Menschen haben. Auf Hochglanz, mit viel Charme und niedrigschwellig gegen Sexismus zu sensibilisieren liegt uns sehr am Herzen. Auf Instagram, Twitter, Facebook und Youtube haben wir insgesamt über 130.000 Follower*innen mit viel Potential nach oben. 

Art der Beschäftigung

Zur Verstärkung unseres kleinen Teams suchen wir zum 1. November 2021 zunächst für 8 Wochenstunden eine*n Mitarbeiter*in für Community Management, Hauptsächlich im Bereich Social Media auf Minijobbasis. Einsatzort ist unser schönes Büro in Hamburg, Home Office ist nach Absprache möglich.

Anforderungsprofil

Du bist das Bindeglied zwischen unserer Online-Community und Pinkstinks und hast bei uns folgende Aufgaben:

  • Community Management, vor allem auf unseren Social Media-Kanälen Facebook, Twitter und Instagram, aber auch per E-Mail
  • du arbeitest in enger Absprache mit unserer Content Managerin und unterstützt sie bei Bedarf auch bei ihren Aufgaben
  • du behältst den Überblick über die Kommunikation auf unseren verschiedenen Plattformen
  • in Vertretung veröffentlichst du Content auf unseren Social Media- Kanälen
  • Recherche zu aktuellen Themen

Was du mitbringen solltest:

  • du bist ein*e digital Native und kommunikationsstark
  • du hast mindestens 1 Jahr Erfahrung im Community Management
  • du hast ein sehr gutes schriftliches Sprachgefühl und gutes Gespür für Text und Bildkombinationen, kannst überdurchschnittlich gut schreiben und humorvoll texten 
  • du hast eine klare schriftliche Ausdrucksfähigkeit und sicheren Umgang mit der deutschen Sprache
  • du kennst dich sehr gut in der deutschen feministischen Szene und mit Pinkstinks-Themen aus und hast die Medianlandschaft im Blick
  • du hast Kenntnisse geschlechtergerechter und rassismussensibler Sprache
  • du hast ein hohes Maß an Eigenverantwortung und eine selbstständige Arbeitsstruktur
  • toll wäre, wenn du Kenntnisse redaktioneller Abläufe mitbringst

Wir bieten:

  • ein sinnstiftendes und inhaltlich inspirierendes Arbeitsfeld
  • Arbeit in einem kleinen dynamischen Team
  • nach Absprache Arbeit im Home Office
  • Büro mitten in Hamburg, nette und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • faire Vergütung von 10,38 Euro/Stunde
  • die Möglichkeit, selbstbestimmt zu arbeiten
  • Arbeit für eine stark wachsende Community
  • und in der reichweitenstärksten feministischen NGO Deutschlands

Menschen mit strukturellen Diskriminierungserfahrungen werden bei gleicher Eignung im Bewerbungsverfahren besonders berücksichtigt.
Leider ist der Zugang zu unseren Büroräume nicht barrierefrei.

Interesse?
Dann bewirb dich gerne für die ausgeschriebene Position!
Bitte sende uns deine Bewerbung bis zum 20.10.2021 als ein zusammenhängendes PDF-Dokument zu mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und wenn vorhanden Arbeitsproben an die Mailadresse bewerbung@pinkstinks.de

Wir freuen uns auf dich!
Dein Pinkstinks-Team