Kinderbücher ab 7 Jahren

Carlotta, Henri und das Leben. Tante Uli ist verliebt und vermehrt sich

Carlotta, Henri und das Leben. Tante Uli ist verliebt und vermehrt sich

Carlotta und ihr Bruder Henri wundern sich. Tante Uli wird von Tag zu Tag komischer. Sie isst seltsame Sachen, schläft beim Spielen ein und vergisst Carlotta und Henri sogar im Supermarkt. Tante Uli ist schwanger! Oder wie es Carlotta und Henri sagen würden: Sie ist verliebt und vermehrt sich. Jetzt wollen es Carlotta und Henri aber genau wissen. Wie wird man schwanger? Was passiert beim Sex? Wer füttert das Baby im Bauch? Und wie kommt es da wieder hinaus?

Humorvoll, ehrlich und ohne rot zu werden, wird in Wort und Bild die Sache rund um den Sex mit Nebenwirkungen erklärt.

Weitere Informationen →
Kaufen von GoodReads
Total verrückte Wörter. Eine Sammlung unübersetzbarer Wörter aus der ganzen Welt

Total verrückte Wörter. Eine Sammlung unübersetzbarer Wörter aus der ganzen Welt

Wörter, die unübersetzbar sind? Ja, die gibt es! Zum Beispiel, weil sie ganz eng mit der Lebensweise in dem jeweiligen Land verbunden sind. Gökotta zum Beispiel ist Schwedisch und bedeutet, morgens sehr früh aufzustehen, um draußen den ersten Vögeln beim Zwitschern zuzuhören. Oder: Wer hat nicht schon mal zu heißes Essen im Mund hin- und herbewegt, damit es abkühlt und runtergeschluckt werden kann? Gibt es dafür ein Wort? Tatsächlich gibt es das in der Sprache Buli in Ghana. Es heißt Pelinti. Weitere Beispiele gefällig!? Verschlimmbesserung ist Deutsch und meint eine scheinbare Verbesserung, die alles nur noch schlimmer macht. Gluggavedur ist Isländisch und meint ein Wetter, das vom Fenster aus zwar schön aussieht, aber zu ungemütlich ist, um hinauszugehen. Und Friolero ist Spanisch und bezeichnet jemanden, der immer sehr schnell friert, obwohl es gar nicht so kalt ist. Solche scheinbar unübersetzbaren Wörter können genau die Dinge oder Situation beschreiben, die vielen Menschen weltweit vertraut sind. Das Buch ist eine wahre Wörterschatulle und eine Sprachkostbarkeit!

Weitere Informationen →
Kaufen von GoodReads
Für mein Mädchen. Eine Liebeserklärung an dich

Für mein Mädchen. Eine Liebeserklärung an dich

Mein Mädchen. Glaub an dich, folge deinem Herzen und höre niemals auf zu staunen.

Für mein Mädchen ist eine Liebeserklärung an all die Mädchen dieser Welt. Auf jeder einzelnen Seite feiert es die Einzigartigkeit eines jeden Mädchens und ermuntert dazu, stolz und stark man selbst zu sein; aus der Reihe zu tanzen, wenn es nötig ist, und Nein zu sagen, wenn man "Nein" denkt. Es ist ein inspirierender Mutmacher, Starkmacher und Glücklichmacher, das jedes (kleine und große) Mädchen wie eine liebevolle Umarmung daran erinnern soll, dass es geliebt wird und etwas ganz Besonderes ist.

Für alle kleinen und großen Mädchen

Weitere Informationen →
Kaufen von GoodReads
Martin Klein, Kerstin Meyer: Finn und Frieda finden den Frühling

Martin Klein, Kerstin Meyer: Finn und Frieda finden den Frühling

Eines Morgens finden Finn und Frieda einen kleinen Igel. Die Stachelkugel ist zu früh aus seinem Winterschlaf erwacht. Deswegen bringen die Geschwister ihren tierischen Fund zur Tierärztin. 'Die größten Chancen hat unser stacheliger kleiner Freund, wenn einfach so bald wie möglich der Frühling kommt', sagt die Ärztin bei der Untersuchung. Doch wie und wo findet man den Frühling am besten? Finn und Frieda beschließen, sich auf die Suche zu begeben. Sie gehen gemeinsam mit Opa Reinhold in den Park, denn der kennt die Natur so gut wie Kinder die Süßwarenabteilung im Supermarkt. Und tatsächlich werden die drei Frühlingssucher fündig: Sie entdecken erste Krokusse, spüren frühe Knospen an Sträuchern und Bäumen auf, beobachten unzählige Bienen und sammeln Kräuter für Opas berüchtigte Sieben-Kräuter-Suppe, mit welcher traditionell der Frühling eingeläutet wird. Bei so vielen Frühlingsboten ist der Frühling nicht mehr aufzuhalten, sodass der kleine Igel beruhigt zurück in die Natur kann.

Im zweiten Finn-und-Frieda-Band lässt Martin Klein den Frühling frech und fröhlich hochleben.

Weitere Informationen →
Kaufen von GoodReads
Anette Beckmann, Marion Goedelt: Carlotta, Henri und das Leben – Mama ist offline und nix geht mehr

Anette Beckmann, Marion Goedelt: Carlotta, Henri und das Leben – Mama ist offline und nix geht mehr

Carlottas und Henris Mama ist echt cool! Sie hat immer das neueste Smartphone, kennt sich super mit Computern und Apps aus, hat über 800 Freunde auf Facebook, nutzt Snapchat und digitalisiert die Wohnung, wo es nur geht. Papa verhält sich gegenteilig: Er ist fürs Radiohören, Brettspielespielen und Bücherlesen und begnügt sich mit einem schnurgebundenen Telefon. Da Mama die Finger nicht vom Handy lassen kann, ist der Ärger in den Ferien bereits vorprogrammiert. Als dann auch noch Carlotta und Henri versehentlich das Smartphone in die Kloschüssel fallen lassen, hängt der Haussegen schief. Mama ist außer sich: Das Handy ist kaputt, der neue Computer noch nicht eingerichtet und das Tablet hat sie ihrer Schwester Uli mit auf die Italienreise gegeben. Das bedeutet, eine ganze Woche offline zu sein! Doch zum Glück hat Papa noch andere Ideen, was man in der Freizeit unternehmen kann, außer Streamen, Zocken und Soziale Medien nutzen. Schnell sind der Picknickkorb und die Badesachen gepackt und auf geht's in die Natur! Zwar fällt es Carlottas und Henris Mama schwer, ohne moderne Technik auszukommen, aber je länger sie durchhält, desto besser klappt es, und auf einmal ist es gar nicht mehr so wichtig, Facebook und Co. zu checken.

Humorvoll und informativ zeigen Anette Beckmann und Marion Goedelt in Wort und Bild den Nutzen, aber auch die Gefahren der zunehmenden Digitalisierung. Mit Mitmach-Seiten zum Ausfüllen.

Weitere Informationen →
Kaufen von GoodReads