Jury

Sabine Cole, Agentur Loved / Thjnk (Hamburg)

Sabine Cole ist Head of Storytelling in einer Hamburger Redaktion für Corporate Publishing. Dort ist sie u.a. für zwei sehr große Automarken zuständig und kennt sich mit der männlichen Zielgruppe so gut aus dass sie weiß: Ohne Sexismus leben und arbeiten ist möglich!

Dr. Ralf Nöcker, Geschäftsführer GWA (Frankfurt)

Ralf Nöcker leitet den Gesamtverband Kommunikationsagenturen, Dachverband für Deutschlands große Agenturen wie Jung von Matt, Scholz und Friends, Philipp und Keuntje, BBDO und andere.

Stefanie Lohaus, Chefredakteurin Missy Magazine (Berlin)

Das Missy Magazine ist die bekannteste popkulturelle feministische Zeitschrift Deutschlands. Auch hier wird geworben – doch immer ohne Sexismus, Rassismus oder andere Diskriminierungen. (Foto: Paula Winkler)

Dr. Stevie Meriel Schmiedel, Gründerin und Geschäftsführerin Pinkstinks Germany e.V. (Hamburg)

Pinkstinks kämpft seit 2012 gegen Sexismus in der Werbung. Mit der von Dr. Berit Völzmann erarbeiteten Gesetzesnorm gegen Sexismus in der Werbung schaffte es Pinkstinks zu einer Debatte im Bundestag – daraufhin wurde die Organisation von der Regierung mit einem zweijährigen Monitoring sexistischer Werbung beauftragt.

Nils Pickert, Chefredakteur Pinkstinks.de (Hamburg)

Nils Pickert ist für die Einarbeitung von Zusendungen sexistischer Werbung an die Werbemelder.in zuständig, dem Meldeportal von Pinkstinks. Er bekommt täglich mehrere Zusendungen, die sexualisierte Gewalt oder groben Sexismus darstellen: Auf Flyern, Internetwerbung, PkW-Werbung und Plakaten.

 

 

Die Jury wird sich im Februar zusammen setzen, um eingereichte Werbungen für den Pinken Pudel zu nominieren. Gleichzeitig wird ein Publikumspreis durch eine Online-Abstimmung ausgelobt.