Die Position der Gleichstellungsbeauftragten ist vor allem deshalb geschaffen worden, um der Benachteiligung von Frauen am Arbeitsplatz entgegen zu wirken. Wenn für einen Posten von vornherein Frauen berufen werden sollen, kann bei Männern der Eindruck entstehen, sie würden aktiv benachteiligt. Über Privilegien innerhalb des Kampfs um Gleichberechtigung sprechen wir in der Schule gegen Sexismus.

Newsletter abonnieren

Mit deinem Eintrag stimmst du zu, dass wir deine E-Mail-Adresse speichern und für unsere Mailings verwenden dürfen. Natürlich geben wir sie nicht an Dritte weiter.

Fast geschafft! Um deine Mail-Adresse zu überprüfen, haben wir dir gerade eine E-Mail geschickt. Bitte klicke dort zur Bestätigung auf den Link, damit wir dich im Verteiler willkommen heißen können. DANKE!