WAS IST SLUT-SHAMING UND GIBT ES DAS AUCH BEI MÄNNERN?

Slut-Shaming ist, ganz grob zusammengefasst: Abwertung basierend auf Sexualität. Und das betrifft vor allem weiblich gelesene Personen. Wenn sie Spaß an Sex hat, eventuell auch mit wechselnden Partner*innen, offen über Sexualität spricht oder sich entsprechend kleidet, wird sie als „Schlampe“ abgestempelt. Damit wird sie abgewertet und so für ihr unangepasstes Verhalten bestraft. Sie soll sich für ihre Sexualität schämen und ausgegrenzt werden.  

Newsletter abonnieren

Mit deinem Eintrag stimmst du zu, dass wir deine E-Mail-Adresse speichern und für unsere Mailings verwenden dürfen. Natürlich geben wir sie nicht an Dritte weiter.

Fast geschafft! Um deine Mail-Adresse zu überprüfen, haben wir dir gerade eine E-Mail geschickt. Bitte klicke dort zur Bestätigung auf den Link, damit wir dich im Verteiler willkommen heißen können. DANKE!

Abonniere unser kostenloses Onlinemagazin!

Erhalte das Magazin 2x im Monat!

Fast geschafft! Um deine Mail-Adresse zu überprüfen, haben wir dir gerade eine E-Mail geschickt. Bitte klicke dort zur Bestätigung auf den Link, damit wir dich im Verteiler willkommen heißen können. DANKE!