Hier findest Du eine Übersicht der schulischen Angebote im Raum Hamburg. Falls Du nicht fündig wirst, schau doch auch mal bei den bundesweiten Initiativen und Angeboten.

Magnus-Hirschfeld-Centrum: Soorum

Angebot
– Workshops zu den Themen Sexuelle Orientierung und Identität, Coming-Out-Erfahrungen, Vorurteile gegenüber LGBT*Geschlechtsidentität und Geschlechternormen, Diskriminierungen von Lesben, Schwulen, Bi und Trans*-Menschen, Vorstellungen zu Liebe, Sexualität und Partnerschaft – Geschlechtsrollen-Klischees
– Teamer*innen sind lesbisch, schwul, bi, trans*, hetero und/oder queer im Alter vom 16-26 Jahren
– Workshops im Magnus-Hirschfeld-Centrum, nach Absprache auch in anderen Räumen
– Informationen und Fachgespräche für Pädagog*innen und Lehrer*innen https://www.mhc-hh.de/beratung-aufkl%C3%A4rung/aufkl%C3%A4rung-an-schulen/

Zielgruppe 
– ab 9. Klasse, Schule und andere Jugendgruppen

Dauer ca. 3 Stunden

Kosten Kostenfrei

Kontakt
Soorum
Borgweg 8
22303 Hamburg
Tel.: 040 650 551 29
Mail: soorum@mhc-hamburg.de
https://www.mhc-hh.de/beratung-aufkl%C3%A4rung/aufkl%C3%A4rung-an-schulen/

Pinkstinks: Theaterstück 'David und sein rosa Pony'

Angebot
Theaterstück zu den Themen ein „richtiger Junge“ sein zu müssen, Sexismus in den Medien, eigene Erlebnisse mit Spielzeug und Stereotypen

Zielgruppe Grundschule

Kosten 400 Euro pro Aufführung mit bis zu 2 Klassen, zzgl. Reisekosten

Kontakt
Pinkstinks Germany e.V.
Eppendorfer Weg 95a
20259 Hamburg
Tel.: 040 60780703
Mail: info@pinkstinks.de
https://pinkstinks.de/theaterarbeit-an-schulen/

Pinkstinks: Theaterstück 'Vielfalt ist Schönheit'

Angebot
Theaterstück zu den Themen Schönheitszwang, Körperbild, Geschlechterrollen, Aufklärung über mediale Geschlechterrollenbilder

Zielgruppe ab 7. Klasse

Kosten 400 Euro pro Aufführung vor einer Klasse, zzgl. Reisekosten

Kontakt
Pinkstinks Germany e.V.
Eppendorfer Weg 95a
20259 Hamburg
Tel.: 040 60780703
Mail: info@pinkstinks.de
https://pinkstinks.de/theaterarbeit-an-schulen/

Pro familia e.V.

Angebot
– Schulprojekt zu den Themen, Sexualität und Verhütung,Selbstvertrauen, Verantwortlichkeit, partnerschaftliches Verhalten, Rücksichtnahme, Grenzen setzen und Toleranz, Vielfalt der Lebens- und Liebesformen und die Unterschiede verschiedener Kulturen, Prävention von unerwünschten Schwangerschaften, sexuell übertragbaren Krankheiten (STI, HIV), sexueller Gewalt.
– Fortbildungen zu sexualpädagogischen Fragestellungen in der Jugendarbeit an
– Kann in der Schule/Einrichtung oder bei pro familia stattfinden
– Sowohl gemischtgeschlechtliche als auch geschlechtsspezifische Gruppen möglich

Zielgruppe 
– ab 4. Klasse
– Einrichtungen der offenen Jugendarbeit und in der Erziehungshilfe, bzw. in unterschiedlichen Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit

Kosten Entgeltlich

Kontakt
Pro familia e.V.
Landesgeschäftsstelle
Seewartenstraße 10, Hs. 1
20459 Hamburg
Tel.: 040 30 99 749 30
Mail: lv.hamburg@profamilia.de
https://www.profamilia.de/angebote-vor-ort/hamburg.html