Wer soll einen Pinken Pudel 2019 gewinnen? Das entscheidet ab jetzt ihr!

Mit 24 Einreichungen haben wir diesmal zwar deutlich mehr Positivbeispiele für geschlechtergerechte Werbung bekommen als noch im letzten Jahr, trotzdem bleibt die Ausbeute ernüchternd. Insbesondere, wenn wir demgegenüber sehen, dass bei uns innerhalb eines Jahres mehr als 4.000 Werbemotive in der Werbemelder*in eingegangen sind, die Menschen als sexistisch beanstanden.

Es wird also höchste Zeit für einen Aufbruch! Mit dem Pinken Pudel wollen wir Werbekampagnen hervorheben, die in puncto Geschlechterrollen etwas richtig machen, im Großen wie im Kleinen. Wir wollen zeigen, dass es anders geht – und wie. Aus allen Einreichungen haben wir fünf Werbespots ausgewählt, die nun für den Publikumspreis 2019 nominiert sind und Werbeagenturen und Unternehmen darin bestärken sollen, Rollenbilder neu zu denken. Auch wenn die nominierten Spots für unsere Sehgewohnheiten zum Teil eher kleine Schritte machen, sind sie in der Werbewelt ein bemerkenswerter Schritt auf dem Weg in eine gerechtere und diversere Abbildung von Gender in den Medien.

Für den Publikumspreis nominiert sind:

Klickt auf die Bilder, um die Spots zu sehen.

Ariel: Alle podden

Opel: Standard Evolved

Ikea: Neues Weihnachten

Audi: Die Evolution des Müssens

Rewe: Kindern ein Lächeln schenken

Gib jetzt deine Stimme ab!

 

Unter allen Teilnehmer*innen verlosen wir 20 Tickets für die große Preisverleihung und Party am 4. April ab 19.30 Uhr in Hamburg! Dort trefft ihr nicht nur uns, sondern auch andere Aktivist*innen, Werbefachleute, und spannende Menschen aus Medien und Politik, darunter Autorin und Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes, die Botschafterin von „Free The Bid GermanyElisha Smith-Leverock, frau-TV-Moderatorin Lisa Ortgies und den Gewinner des Deutschen Werbefilmpreises 2018 Nils Schwemer.

Neben dem Publikumspreis wird es zusätzlich einen Jurypreis vergeben. Die diesjährige Fachjury besteht aus Nils Schwemer (Iconoclast Germany), Nina Puri (Kreativdirektorin, Autorin und Mitglied im Art Director’s Club), Sabine Cole (Loved/Thjnk), Dr. Stevie Meriel Schmiedel (Pinkstinks Germany) und Dr. Ralf Nöcker (GWA).

Wir freuen uns auf euch!

 

Pinkstinks unterstützen!