Hochzeitsfeiern stecken voller unterschiedlicher Bräuche und Traditionen: Das Kleid sollte weiß sein und auf jeden Fall einen Schleier haben. Der Bräutigam darf die Braut erst bei der Hochzeit im Kleid sehen. Kinder streuen beim Einzug in die Kirche Blumen. Der Vater der Braut führt die Braut zum Altar. Zum Brautstraußwerfen müssen sich die unverheirateten Frauen auf der Party versammeln und versuchen, den Strauß zu fangen. Und dann kommen vielleicht sogar noch Freunde des Bräutigams auf die Idee, die Braut zu entführen. Das sind nur ein paar der vielen, vielen Bräuche rund ums Heiraten.

Hochzeitsbräuche: Ist das gut oder kann das weg?

Newsletter abonnieren

Mit deinem Eintrag stimmst du zu, dass wir deine E-Mail-Adresse speichern und für unsere Mailings verwenden dürfen. Natürlich geben wir sie nicht an Dritte weiter.

Fast geschafft! Um deine Mail-Adresse zu überprüfen, haben wir dir gerade eine E-Mail geschickt. Bitte klicke dort zur Bestätigung auf den Link, damit wir dich im Verteiler willkommen heißen können. DANKE!