Mithu M. Sanyal

Vulva. Die Enthüllung des unsichtbaren Geschlechts

Vulva. Die Enthüllung des unsichtbaren Geschlechts

Was nicht existiert, benötigt keinen Namen, und was keinen Namen hat, existiert nicht. Das ist die Ausgangsthese von Mithu M. Sanyals bahnbrechender Studie über die Vulva.

Weitere Informationen →
Bei FEMBooks kaufen
Vergewaltigung. Aspekte eines Verbrechens

Vergewaltigung. Aspekte eines Verbrechens

Die Silvesternacht 2015/16. Zu Tode misshandelte Frauen in Indien. Kachelmann, Polanski, Assange, Strauss-Kahn. Am Thema Vergewaltigung entzünden sich immer wieder erbitterte Debatten. Vergewaltigung hat nicht nur Auswirkungen auf die Betroffenen, sondern daran manifestiert sich die Haltung der gesamten Gesellschaft gegenüber Geschlecht, Sexualität und Verletzbarkeit. Doch trotz breiter medialer Berichterstattung gibt es bis zum heutigen Tag keine umfassende Auseinandersetzung mit diesen Zusammenhängen. Diese Lücke füllt die Kulturwissenschaftlerin Mithu Sanyal.

Weitere Informationen →
Bei FEMBooks kaufen
“Ich bin kein Sexist, aber …” Sexismus erlebt, erklärt und wie wir ihn beenden

“Ich bin kein Sexist, aber …” Sexismus erlebt, erklärt und wie wir ihn beenden

Immer noch tabu: Wie Sexismus unsere Gesellschaft durchdringt und sich auswirkt

Unter dem Stichwort #aufschrei veröffentlichten in den vergangenen Monaten tausende Frauen ihre Erfahrungen mit Sexismus auf Twitter. Und unter anderem auf der Webseite alltagssexismus.de schreiben täglich viele Frauen ihre Erlebnisse auf.

Die Autorinnen Yasmina Banaszczuk, Nicole von Horst und Jasna Strick gehören zu jenen, die den #aufschrei initiierten, ihn begleitetet haben und in den klassischen Medien darüber sprachen. Gemeinsam mit der Kulturwissenschaftlerin und Journalistin Mithu M. Sanyal schreiben sie aus unterschiedlichen Blickwinkeln über Sexismus und seine Auswirkungen.

Weitere Informationen →
Bei FEMBooks kaufen